ELEKTRONIK

Campervan Kitchen

AUTARKIE

Wie so oft im Leben versteckt sich auch bei einem Van Ausbau das Wichtigste hinter der Oberfläche. Man sieht es erst bei genauerem Hinblicken.

Erst eine solide Technik macht nämlich einen Van überhaupt erst zu einem verlässlichen Begleiter. In Wahrheit ist die Technik die eigentliche Basis von Komfort und Freiheit. Vieles, was wir im allgemeinen Sprachgebrauch mit dem Wort "Autarkie" meinen, hängt mit einer soliden elektrischen Anlage zusammen.

Da wir natürlich sehr technikverliebt sind, schenken wir dem Thema auch große Aufmerksamkeit. Lithium Batterien bilden die Grundlage, smartes Lademanagement von mehreren Quellen sind weitere wichtige Zutaten.

Mit unserem Partner Mastervolt sind darüber hinaus auch Bus gesteuerte Systeme, Remotes weltweites Eingreifen oder Schalten und Überwachen von Verbrauchern über ein zentrales Display leicht umzusetzen. Die Systeme, die wir verbauen, befinden sich in ähnlicher Form auch in Expeditionsmobilen und sind daher absolut zuverlässig und in allen Gegenden unserer Erde erfolgreich erprobt.

MASTERVOLT

MODUL-BAUWEISE

Die Elektronik eines Vans kann von sehr einfach gestrickt sein, kann aber auch sehr komplex ausfallen. Je nach Anforderung arbeiten wir mit dir das passende System aus und stimmen alle Komponenten wie Batterien, Lademanagment, PV Anlagen, Wechselrichter, etc auf dich und dein Reiseverhalten genau ab.

Durch die Modulbauweise haben können wir den Einbau schnell und unkompliziert erledigen. Wir legen auch großen Wert darauf, dass die Komponenten immer gut erreichbar und ggf. auch erweiterbar sind.

Mehr dazu kannst du dir in unserem Roadbook ansehen.

Mögliche Optionen

- Lithium Batterien - 12V oder 24V System - Ladebooster - Solarregler - Netzladegerät - Wechselrichter - NVS Netzvorrangschaltung - Bus Systeme - Touch Display - zentrale Steuerung von Verbrauchern - PV Paneele (stationär oder mobil)