• Ronald

Peugeot Boxer L1H1 Teilausbau

Ja, es ist möglich!

Auch einen kleinen Boxer L1H1 (BJ2018) kann man in einen gemütlichen Van verwandeln.


Unser Kunde kam bereits mit einem sehr genau durchdachten Layout in SketchUp zu uns. Nach ein paar kleinen Updates und Anpassungen konnten wir bei Hilber Vans sofort mit dem Ausbau beginnen.



Im Heckbereich hat der Kunde bereits ein Gestell aus Holz für das Bett gebaut. Daran anschließend verpassten wir dem Van auf der Fahrerseite einen kleinen Schrank mit Arbeitsfläche. Zwischen dem Schrank und dem Fahrersitz ergibt sich der Sitzbereich. Durch den ausklappbaren Tisch und den drehbaren Fahrersitz ist es für 2 Personen angenehm zu sitzen, essen oder arbeiten.

Für die Kühlbox haben wir mit dem Kunden eine Ausziehlösung erarbeitet, welche sich genau unter der Sitzbank findet. Das hat den Vorteil, dass man nicht aufstehen muss, um zur Kühlbox zu gelangen, wenn eine Person auf der Sitzbank sitzt. Auch das Verstauen der Lebensmittel nach einem Einkauf gestaltet sich sehr einfach.

Das Podest erfüllt 2 Funktionen: Zum einen verdeckt es Rohre, die zur Klimaanlage im Heckbereich führen und zum anderen ergibt sich damit beim Sitzen eine ergonomisch angenehme und vor allem gleiche Sitzhöhe mit dem Fahrersitz.



Im Einstiegsbereich befindet sich die Küchenzeile mit einer Spüle und 2x 20L Wasserkanister sowie einer Tauchpumpe. Der Kunde kann zum Schlafen das Bett auf die beiden Arbeitsflächen (auf Küche und Schrank) ausziehen. Damit entsteht selbst im sehr kurzen L1 Fahrzeug ein vollwertiges Bett mit 140cm Breite (Querschläfer). Die Seitenwände im Heckbereich wurden von uns zusätzlich mit schwarzem Filz überzogen, damit eine angenehme Wohlfühlatmosphäre entsteht. Unter dem Bett (in der Garage) ist ausreichend Stauraum für Reise- und Sportequipment. Um auch längere und sperrigere Objekte einladen zu können, haben wir mit einer kleinen Klappe eine Durchlademöglichkeit von der Garage in den Wohnbereich geschaffen.


Der Möbelbau aus 3-schichtigen Fichtenholz vereint die Vorteile von geringen Kosten und niedrigem Gewicht bei gleichzeitig hoher Belastbarkeit. Um das Holz vor Abnutzung und Feuchtigkeit zu schützen, wurde es mit Osmo Öl veredelt. Die 4cm starke Arbeitsfläche in Nuss Design entspricht der Qualität von Premium Haushaltsküchen. Die robuste Oberfläche sowie die maschinelle Bekantung runden die Details des Ausbaus ab.



Wir wünschen eine gute Fahrt und viel erholsame Stunden im neuen Van. Danke für euer Vertrauen in uns.

#hilberbautvans


Tags:Van Ausbau, Camper Ausbau, Bus Ausbau, Busausbau, Vanlife, Küche, Kühlbox, Bett

back to HOME

30 Ansichten